Low Code

Auf einen Blick: Low Code

Low Code, auf Deutsch „wenig programmieren“, ist eine Bewegung aus der Software-Entwicklung und bedeutet, dass Anwendungen, Applikationen und Software mit wenig Programmierkenntnissen erstellt werden können.

Die Low-Code-Entwicklung basiert auf dem Baukasten-System mit grafischen Modellierungsmethoden und visuellen Applikationsdesign-Werkzeugen. Die Grundlage bietet immer eine Low-Code-Plattform. Low Code dient der vereinfachten Erstellung einer Software ohne große Programmier-Kenntnisse und bietet eine zeit- und kostensparende Alternative zum klassischen Programmieren auf Basis von textbasierten Programmiersprachen.

Ein bekanntes Beispiel ist das Content-Management-System WordPress, mit dem sich Webseiten erstellen lassen, ohne diese von Grund auf zu programmieren.

Die Steigerung von Low Code ist No-Code. Diese Methode kommt gänzlich ohne Programmierung aus.

Lernen Sie uns kennen

Online-Seminar

Die vier Säulen eines erfolgreichen ECM

Erfahren Sie in der kostenlosen Aufzeichnung, wie Sie ein Enterprise-Content-Management-System in Ihrem Unternehmen erfolgreich einführen.

Online-Seminar

Automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung

In unserer kostenlosen Aufzeichnung vom 17. März 2022 erfahren Sie, wie Sie Ihren Rechnungseingang effizient gestalten.

Alle Online-Seminare

Unsere Online-Seminare auf einen Blick

Hier finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Termine und Themen, sowie alle Aufzeichnungen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Scroll to Top