Informationssicherheit mit JobRouter®

Das Information Security Management System ISMS für den Mittelstand

Daten, Dokumente und Informationen zentral an einem Ort

Das Thema Informationssicherheit wird immer wichtiger. Denn nicht nur gezielte Hackerangriffe, sondern auch versehentliche Herausgaben von Daten an Unbefugte, höhere Gewalt und vieles mehr gefährden die Sicherheit der Informationen Ihres Unternehmens.

An dieser Stelle unterstützt Sie ein Information Security Management System (ISMS – auf Deutsch „Managementsystem für Informationssicherheit“). Es beinhaltet sämtliche Maßnahmen, Prozesse und Regeln, mit denen die Informationssicherheit eines Unternehmens definiert, gesteuert, überwacht, dokumentiert und fortlaufend verbessert wird. Und genau das ermöglicht die Digitalisierungsplattform JobRouter®. Sie erleichtert Ihnen die Umsetzung von Sicherheitsstandards, auch im Rahmen einer Zertifizierung nach ISO 27001, und verbindet Prozessautomatisierung mit Daten- und Dokumentenmanagement. Somit bringt sie zusammen, was zusammengehört!

Alle Prozesse rund um die Informationssicherheit

Bilden Sie mit JobRouter® neben der Erstellung, Freigabe und Kenntnisnahme von Dokumenten und Verfahrensanweisungen rund um das ISMS auch Prozesse für Risikoanalysen sowie die Pflege und Dokumentation von Benutzerrechten digital und Compliance-gerecht ab. Und das alles bis hin zur erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 27001.

Der Vorteil: mit der Digitalisierungsplattform können Sie natürlich noch viele weitere Prozesse in Ihrem Unternehmen digital abbilden.

Schritt für Schritt zu mehr Sicherheit

Erstellen Sie Ihr ISMS direkt in JobRouter® und orientieren Sie sich hierbei am PDCA-Zyklus: Im ersten Schritt erfassen Sie alle schützenswerten Werte (Assets). Im zweiten Schritt identifizieren und bewerten Sie potenzielle Bedrohungen und Risiken für diese im Rahmen einer Risikoanalyse. Im dritten Schritt legen Sie Sicherheits- bzw. Schutzmaßnahmen fest und erstellen einen Maßnahmenkatalog. Nun steht das ISMS, das Sie mit den passenden Prozessen kontinuierlich überprüfen und verbessern können.

Der Vorteil: Sie haben das gesamte Vorgehen in einer Anwendung definiert und können den Prozess Schritt für Schritt mit jedem neuen Asset oder auch mit jedem neuen potenziellen Risiko durchgehen.

Der PDCA-Zyklus

Auch nach der erfolgreichen Einführung eines ISMS ist die Arbeit nicht getan, denn das ISMS sollte einem kontinuierlichen Überprüfungs- und Optimierungsprozess unterliegen. Hierfür eignet sich der PDCA-Zyklus, bestehend aus den vier Phasen Plan (planen), Do (umsetzen), Check (überprüfen) und Act (verbessern). Sie lassen sich wie folgt digital abbilden:

Hinterlegen Sie alle Regelwerke, vertraglich zugesicherte Vorgaben, individuelle Branchenstandards und Prozessbeschreibungen in JobRouter®. Standards wie ISO 2700X und COBIT können Sie hier zentral aktualisieren, sodass sie direkt für alle sichtbar sind.

Erfassen Sie Ihre schützenswerten Assets, ihre logischen und technischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten und ermitteln Sie die Schutzbedarfe der Assets. Die Ermittlung kann nach gängigen Marktstandards erfolgen, lässt sich aber auch an Ihre Bedürfnisse anpassen. Stufen Sie die Gefährdungen in Risikoklassen ein, indem Sie deren Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenshöhe hinterlegen, und ordnen Sie Ihren Assets Gefährdungen zu. Danach erfolgt die Planung der erforderlichen Schutzmaßnahmen inklusive Kostenaufwand für die integrierte Kostenplanung.

Die Umsetzung der Schutzmaßnahmen wird dokumentiert. Rollenbasierte Arbeitsbereiche, vordefinierte Arbeitsabläufe und automatische Benachrichtigungen z.B. über anstehende Fristen helfen bei der Bearbeitung. Auch die Steuerung und Dokumentation von Sicherheitsvorfällen läuft standardisiert und vollständig nachvollziehbar ab.

Bilden Sie den kompletten Audit- und Self-Assessment-Prozess von der Planung der Inhalte und Kriterien über die Erfassung des Erfüllungsgrades und etwaiger Abweichungen bis hin zu deren Behandlung durch Maßnahmen in JobRouter® ab.

Nun steht das ISMS, das Sie mit den passenden Prozessen kontinuierlich überprüfen und verbessern können. Durch die hohe Flexibilität und Anpassbarkeit von JobRouter® sind kontinuierliche Verbesserungen in Ihren Abläufen und Sicherheitsprozessen schnell hinterlegt. Dank dem Low-Code-Ansatz können Sie diese Änderungen ohne Programmieraufwand vornehmen.

Sie möchten mehr erfahren?

„Von den Anfängen der Dokumentenmanagement-Systeme bis hin zu den heute komplexer werdenden Ansprüchen an ein ECM habe ich schon unzählige Projekte begleitet und zum Erfolg geführt. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an mich – ich nehme mir gerne Zeit für Sie!“

Jörg Eckhard – Leitung Vertrieb & ECM-Experte

Ihre Vorteile auf einen Blick

Schutz der Informationen

Schützen Sie sensible und wichtige Informationen wie geistiges Eigentum, Personal- und Finanzdaten sowie Informationen über KundInnen und andere Stakeholder.

Erfüllung rechtlicher Vorgaben

Erfüllen Sie sämtliche Vorgaben aus Gesetzen, branchenspezifischen Regularien und internen Compliance-Richtlinien und sorgen Sie so für mehr Rechtssicherheit im gesamten Unternehmen.

Höheres Sicherheitsniveau

Sorgen Sie für ein gesteigertes Sicherheitsniveau, indem Sie die Risiken für die Informationssicherheit minimieren und Komplikationen rund um die Informationen vermeiden.

Reduzierte Kosten

Senken Sie die Kosten, da die risikoorientierten Maßnahmen dazu führen, dass sämtliche Ressourcen in Ihrem Unternehmen sinnvoll eingesetzt werden.

Mehr Vertrauen

Beweisen Sie Ihren Stakeholdern, dass Sie mit ihren Daten verantwortungsvoll umgehen, und sorgen Sie so für mehr Vertrauen und eine verbesserte Außenwirkung.

Reibungslose Prozesse

Selbst im Falle einer Störung, eines Ausfalls oder anderer Vorfälle sind Sie bestens vorbereitet und können mit nur wenigen Klicks alle Betroffenen informieren und die Behebung veranlassen.

Machen Sie sich ein Bild von JobRouter®

Dashboard JobRouter

Auf dem Dashboard von JobRouter® haben Sie alles auf einen Blick. Das Dashboard können Sie frei konfigurieren und nach Bedarf mit verschiedenen Widgets ausgestalten.

Entdecken Sie die Basis des ISMS: JobRouter®

Die Basis des Managementsystems für Informationssicherheit bildet die Digitalisierungsplattform „JobRouter®“ – eine Low-Code-Plattform zur Digitalisierung und Automatisierung sämtlicher daten- und dokumentgetriebener Geschäftsprozesse. Sie lässt sich durch zahlreiche Module und vorgefertigte Schnittstellen ideal an Ihre Anwendungsfälle und Bedürfnisse anpassen.

Ergänzende Informationen

Produktinformation JobRouter®

Erfahren Sie alles über die Digitalisierungsplattform JobRouter® in unserem kostenlosen Flyer.

Produktinformation JobRouter® Module

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Module für JobRouter® in unserem kostenlosen Flyer.

ISMS im Mittelstand

In unserem Beitrag erfahren Sie, wie Sie ein ISMS in einem mittelständischen Unternehmen einführen.

Scroll to Top