Webinar zur Magie von RPA

Was man unter Robotic Process Automation versteht und wie man diese erfolgreich einsetzt, erklären am 26. März DMSFACTORY, NICE und Eleven Management Consulting.

Rödermark, 16. März 2020: Am Donnerstag, 26. März 2020 (11 Uhr), veranstalten die DMSFACTORY, Spezialist für Geschäftsprozessmanagement, der RPA-Anbieter NICE und die Eleven Management Consulting ein gemeinsames Webinar zum Thema Robotic Process Automation. Darin wird erklärt, wie Unternehmen durch Unterstützung von RPA-Tools ihre Beschäftigten von monotoner Arbeit befreien und gleichzeitig die Effizienz ihrer Prozesse maximieren können.

Obwohl seit längerem einer der größten Trends in der IT-Welt, wissen viele noch nicht, was sich hinter dem Begriff Robotic Process Automation (RPA) eigentlich verbirgt. Grundsätzlich geht es dabei um die Automatisierung von Prozessen. An dieser Basis setzt das Webinar an, erläutert zunächst den Begriff und welche Vorteile sich aus der Nutzung von RPA ergeben. Die DMSFACTORY arbeitet in ihren RPA-Projekten mit der Software des Herstellers NICE. In dem Web-Event erläutern die Firmen gemeinsam mit ELEVEN Management Consulting, für welche Unternehmensbereiche sich der Einsatz von RPA-Bots eignet und wie die Einführung einer solchen Automatisierungs-Lösung idealerweise abläuft

Die Magie von RPA entfaltet sich vor dem Hintergrund, dass die täglichen Geschäftsprozesse auch kleiner und mitteständischer Unternehmen immer komplexer werden. Neu zu schaffende Schnittstellen zwischen verschiedenen IT-Systemen führen zu hohem manuellem Aufwand für die Systempflege und Datenübertragungen. In der Folge sind Arbeitskräfte oft mit monotonen Abläufen konfrontiert. Hier hilft RPA – zu Deutsch „robotergesteuerte Prozessautomatisierung“ – dabei, sich wiederholende und regelbasierte Geschäftsprozesse vollautomatisch durch Software-Bots ausführen zu lassen.

Unter https://www.dmsfactory.com/webinar-rpa/ können sich Interessierte zum kostenlosen Webinar anmelden. Wer am 26. März keine Zeit hat, erhält bei Registrierung nach Veranstaltungsende eine Aufzeichnung zugesendet.

Außerdem haben Webinar-Teilnehmer die Möglichkeit, sich exklusiv ein 30-minütiges Gespräch mit den Experten zu sichern. So können Sie an einem frei wählbaren Termin Ihre Ideen und die entsprechenden Umsetzungsmöglichkeiten eruieren, Details zur Technik klären und alle Ihre offenen Fragen zu einer Automatisierungslösung stellen – ganz persönlich und individuell.