ECM-Architekt DMSFACTORY auf der CeBIT 2015

Als Partner des finnischen Anbieters von Dynamic Content-Management-Lösungen M-Files ist die DMSFACTORY auf der diesjährigen CeBIT in Halle 3 Stand G5 vertreten.

Der IT-Lösungsanbieter für Geschäftsprozess­management aus Rödermark zeigt in Hannover, wie sich unter Einsatz von ECM-Lösungen individuelle Dokumentarchitekturen für jeden Einsatzweck entwerfen lassen.

Mit ihrer 20jährigen Fimengeschichte gehört die DMSFACTORY zu den erfahrensten Spezialisten für Document Capture, Business Process Management, Dokumenten-Management und Archivierung in Deutschland. Seit 2014 ist die DMSFACTORY Partner der finnischen M-Files Corporation. M-Files entwickelt dynamische Content-Management-Lösungen, mit denen Unternehmen das Verwalten, Sichern und Teilen von Informationen vereinfachen und verbessern können. In M-Files werden Informationsobjekte mit ihren Metadaten verwaltet und nicht ordnerbasiert abgelegt.

DMSFACTORY setzt die Lösungen von M-Files seit 2014 erfolgreich in ihren Kundenprojekten ein. Anwender schätzen an M-Files, dass sie damit bestehende Netzwerk-Folder-basierte Systeme und andere Informationsinseln mit zum Teil redundanten Daten für die Verwaltung von Geschäftsinformationen ersetzen können. Vor allem bietet die Lösung weit reichende Möglichkeiten, beliebige Informationenobjekte direkt und indirekt mit internen und externen Datenquellen und Aufgaben in Beziehung zu setzen. M-Files erlaubt so einen 360-Grad-Rundumblick über alle Aspekte der Geschäftstätigkeit.

Wie dies in der Praxis funktioniert, können interessierte CeBIT-Besucher am Stand von M-Files und DMSFACTORY live erfahren. Die weltgrößte Computermesse beschäftigt sich in diesem Jahr unter dem Topthema d!conomy mit der allgegenwärtigen Digitalisierung, die das berufliche und gesellschaftliche Umfeld immer stärker prägt. Mit ihren effizienzsteigernden Lösungen für digitale Dokumente und Geschäftsprozesse spiegelt die DMSFACTORY das Messemotto vor diesem Hintergrund idealtypisch wider.