DMSFACTORY als Partner von M-Files auf der CeBIT 2018

Neue Version 2018 der ECM-Lösung von M-Files ist die Basis der Lösungen der DMSFACTORY

Rödermark, 28. Mai 2018. M-Files bleibt der neuen CeBIT treu und auch die DMSFACTORY ist als langjähriger Partner in Hannover mit vor Ort. In Halle 15, Stand F 57, zeigt die DMSFACTORY am M-Files-Partnerstand vom 12. bis 15. Juni 2018 u.a. Lösungen für die Bereiche Eingangsrechnungsbearbeitung, Vertrags- und Qualitätsmanagement und auch eigene ECM-Anwendungen auf der Plattform für Dynamic Content Management. Die DMSFACTORY ist seit 2014 Partner von M-Files – seit 2016 mit Gold-Status.

„Das Ende der Infosilos“ lautet der Leitsatz des diesjährigen CeBIT-Auftritts von M-Files. Er steht ganz im Zeichen der Version 2018, die beliebige Datenquellen ohne Migration einbinden und intelligent erschließen kann. Netzwerkordner, SharePoint, Cloud-Plattformen, Archive und ECM-Systeme, aber auch strukturierte Anwendungen wie ERP- und CRM-Systeme werden über Standard-Konnektoren bidirektional angebunden.

Möglich macht dies der Intelligent Metadata Layer (IML). Er bildet fehlende Funktionen wie beispielsweise das automatisierte Tagging, die Anreicherung von strukturierten Metadaten oder moderne Workflows für die Plattformen, die diese Funktionen von Haus aus nicht anbieten, nach. So profitieren auch die Nutzer der Altdaten und -systeme von den neuen Möglichkeiten. Anwender erhalten eine 360-Grad-Sicht auf alle Informationen im Unternehmen, DSGVO-konform und unabhängig von ihrem Standort oder Gerät. Für alle über IML angeschlossenen Dokumente kann M-Files dank Künstlicher Intelligenz automatisiert Vorschläge zur Klassifizierung und zu Metadaten ermitteln.

Als zertifizierter Partner mit tiefem M-Files-Know-how informiert die DMSFACTORY über diese neuen Funktionen und wie sie in ihren eigenen ECM-Lösungen zum Einsatz kommen. Der IT-Lösungsanbieter für Geschäftsprozessmanagement realisiert seit mehreren Jahren erfolgreich Projekte auf der Basis von M-Files.