Token

Auf einen Blick: Token

Der Begriff Token kommt aus dem Englischen und wird mit verschiedenen Bedeutungen in Verbindung gebracht. In der Computerlinguistik bezeichnet ein Token die kleinste sinngebende Einheit einer Programmiersprache. Währenddessen beschreibt er im Bereich der Kryptowährungen eine Art Marke, die den Inhabenden identifiziert und berechtigt, innerhalb der gemeinsamen Ressource (meist einer Blockchain) eine Operation wie zum Beispiel eine Transaktion durchzuführen. Token lassen sich nicht mit Währungseinheiten wie den Bitcoins gleichsetzen, sondern bilden den grundlegenden Baustein für Transaktionen mit Kryptowährungen.

Außerdem steht der Begriff oftmals auch für Spiel- und Wertmarken.

Ursprünglich kommt der Begriff aus dem Bereich der Kommunikation. Denn die damals als Token bezeichneten Tonkugeln dienten schon 3.000 Jahre vor Christus der Übermittlung von verschlüsselten Nachrichten. Sie waren somit nicht nur der Überlieferer von Informationen, sondern zusätzlich noch der Schlüssel, den der Empfänger zum Verständnis der Inhalte benötigte.

Lernen Sie uns kennen

Online-Seminar

Zettelwirtschaft adé!

So arbeiten Sie mit digitalen Akten strukturiert und optimiert.

Donnerstag den 28. Oktober 2021 um 11 Uhr

Online-Seminar

Die vier Säulen eines erfolgreichen ECM

In unserer kostenlosen Aufzeichnung vom 04. Februar 2021 erfahren Sie, wie Sie das Projekt „Einführung eines ECM“ erfolgreich umsetzen können.

Alle Online-Seminare

Unsere Online-Seminare auf einen Blick

Hier finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Termine und Themen, sowie alle Aufzeichnungen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Scroll to Top